AUDI – Ex-Manager von AUDI im Abgasskandal in den USA angeklagt

Photo by Tyler Lastovich

Wie unter anderem die Tagesschau unter tagesschau.de berichtet, sind in den USA vier Ex-Manager von AUDI wegen manipulierter Abgaswerte angeklagt worden. Die Manager sollten seit über 10 Jahren gezielt die Emissionstest in den USA in einer Verschwörung manipuliert haben.

Den ehemaligen AUDI-Managern drohen im Falle der Verurteilung hohe Haftstrafen. Zwei frühere Manager des VW-Konzerns wurden bereits zu Haftstrafen von drei und sieben Jahren verurteilt. Sie hatten eingeräumt mit speziellen Betrugssoftware die Abgasmessungen vorsätzlich manipuliert zu haben.

Der Anklageerhebung in den USA zeigt ein weiteres Mal, dass auch AUDI massiv in den Abgasskandal verstrickt ist und das nicht nur in den USA. Auch in Europa und vor allem in Deutschland wurden in AUDI-Modelle massenhaft manipulierte Motoren (EA 189) eingebaut. Die strafrechtliche Aufarbeitung des Abgasskandals ist in Deutschland zwar noch nicht so weit wie in den USA, aber zivilrechtlichen Schadensersatzansprüche können auch in Deutschland mit hohen Erfolgsaussichten gegen AUDI erhoben werden.

Sollten auch Sie ein Dieselfahrzeug von AUDI fahren, prüfen wir gerne für Sie, ob Sie für ein Vorgehen gegen AUDI in Frage kommt und ob Ihre Rechtschutzversicherung die Kosten übernimmt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn