OPEL

OPEL

Auch OPEL steht im Verdacht einen unzulässige Abschaltvorrichtung benutzt zu haben. Betroffen sind vor allem die Modelle

Cascada,

Insignia,

Zafira

aus den Baujahren 2012 bis 2017. Das Kraftfahrtbundesamt habe die Staatsanwaltschaft Frankfurt im April 2018 über Anhaltspunkte des Vorliegens unzulässiger Abschalteinrichtungen bei Fahrzeugen von Opel informiert. Ermittler hatten die Geschäftsräume des im vergangenen Jahr vom französischen PSA-Konzern übernommenen Unternehmens in Rüsselsheim und Kaiserslautern durchsucht.